Verpflegungskostenpauschalen

Leserwertung: 
0.0 (von 0)
 Thema bewerten!

3810 Aufrufe

Verpflegungskostenpauschalen

Es geht um die steuerfreien Verpflegungskostenpauschalen.

In machen Ländern gibt es für die Großstädte wesentlich höhere Pauschalen.

Frage: Was ist, wenn ich in einem Vorort von z. B. Paris tätig bin? Darf ich dann schon die Pauschale von Paris ansetzen. Welche Regelungen gibt es da?

Was ist, wenn ich in diesem Vorort tagsüber gearbeitet habe, dann aber zur Übernachtung in ein Hotel in Paris fahre?

Wie kann ich "beweisen", wo ich tätig war?

Sehr kompliziert. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

Vielen Dank!


von Jürgen am 04.01.2006 16:55
Status: Praktikant (20 Beiträge)
Userwertung:  0.0  (von 0 User(n) bewertet)
 
Diesen User bewerten!

Aw:Verpflegungskostenpauschalen
Hallo Jürgen,

zu deiner Frage gibt es im amtlichen Schreiben des Bundesministeriums für Finanzen für Auslandstagegelder vom 9.11.2004 eine Antwort: "Bei Dienstreisen vom Inland in das Ausland bestimmt sich der Pauschbetrag nach dem Ort, den der Steuerpflichtige vor 24 Uhr Ortszeit [b]zuletzt[/b] erreicht hat." Dies heißt dann also wohl, dass der Hotelaufenthalt in Paris selbst maßgebend ist. Damit bekommst du den Pauschalbetrag von bis zu 48 Euro täglich.

Vive la France

Dein Konz-Team


von Thomas am 04.01.2006 23:33
Status: Legende (411 Beiträge)
Userwertung:  0.0  (von 0 User(n) bewertet)
 
Diesen User bewerten!

Antwort schreiben


Lesezeichen hinzufügen: