Telefon-Flatrate: wie Vorsteuer berechnen?

Leserwertung: 
0.0 (von 0)
 Thema bewerten!

4266 Aufrufe

Telefon-Flatrate: wie Vorsteuer berechnen?

Hallo!

Ich bin neuerdings Freiberufler und umsatzsteuerpflichtig. Nutze mein Tel/Internet beruflich und privat. Habe eine Flatrate für Tel/Internet. Es gibt keinen Einzelverbindungsnachweis ins Festnetz (nur in Mobilfunknetze).
Für welchen Teil der Flatrate kann ich Vorsteuer geltend machen? Gibt es da eine Pauschale?

Dank & Gruß!
Reiner



von Reiner am 04.11.2008 21:00
Status: Praktikant (14 Beiträge)
Userwertung:  0.0  (von 0 User(n) bewertet)
 
Diesen User bewerten!

Aw:Telefon-Flatrate: wie Vorsteuer berechnen?
Hallo,

steht gerade vor einem sehr ähnlichen Problem. Habe mir jetzt auch schon ein paar Steuer-Tipp eBooks runterladen ( die alle versprochen haben sooo viel Mehrwert zu bieten - leider tat das keins ). Naja aufjedenfall wollte ich fragen, ob du mittlerweile rausgefunden hast wie man das ganze Handhaben muss?

Würde mich sehr über eine Antwort freuen.[url=http://www.ebook-anbieter.org/] [/url]

Gruß Matze


von MatzeP am 12.12.2009 14:42
Status: Frischling (2 Beiträge)
Userwertung:  0.0  (von 0 User(n) bewertet)
 
Diesen User bewerten!

Aw:Telefon-Flatrate: wie Vorsteuer berechnen?
Wenn Ihr Eure Fragen in die richtige Abteilung stellen würdet; z.B.

Werbungskosten (auch wenn es Betriebsausgaben sind; aber deshalb wohl der Untertitel
Alle Themen um die Ausgaben im Zusammenhang mit der Berufsausübung

dann wäre bestimmt schon eher eine Antwort gekommen.
Ich glaube nicht, dass Konz (in einem Forum) denkt.


Zum Thema:

alle Kosten sind Betriebsausgaben! Mit vollem Vorsteuerabzug!
Für die Privatnutzung akzeltieren die Finanzämter in aller Regel, dass man eine jährliche Pauschale von € 360 + USt als Eigenverbrauch ansetzt. Oder bei recht geringen Kosten auch einen Anteil von 30 % der Kosten.


von Lumo am 12.12.2009 16:24
Status: Legende (303 Beiträge)
Userwertung:  4.0  (von 1 User(n) bewertet)
 
Diesen User bewerten!

>Telefon-Flatrate: wie Vorsteuer berechnen?
Pauschal dürfen angesetzt werden: 20% der Kosten, maximal jedoch 20 Euro pro Monat.


von guest-12322.10.2010 06:08:55 am 27.03.2010 13:46
Status: Junior (92 Beiträge)
Userwertung:  4.8  (von 5 User(n) bewertet)
 
Diesen User bewerten!

>Telefon-Flatrate: wie Vorsteuer berechnen?
@ DerSchlawiner:

wo steht das?



von Phantom am 14.04.2010 00:18
Status: Unsterblich (1022 Beiträge)
Userwertung:  4.0  (von 27 User(n) bewertet)
 
Diesen User bewerten!

Antwort schreiben


Lesezeichen hinzufügen: