Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 10.01.2010 17:08:17

Betreff: DBA Spanien - Deutschland


Rechtsgebiet: Steuerrecht
Einsatz: € 20.00
Status: Beantwortet
Ich arbeite in Deutschland für ein Deutsches Unternehmen. Mein momentanes Einkommen liegt im Bereich der oberen Progressionsstufe, mein Wohnsitz ist in Deutschland.
Aus privaten Gründen fliege ich jeden Freitag Nachmittag nach Spanien, arbeite dann Montags von Spanien aus (Home Office) und fliege Dienstag morgens zurück nach Deutschland. Rein rechnerisch verbringe ich somit mehr als 183 Tage in Spanien. Ich habe in Spanien eine Aufenthalts-bescheinigung für EU-Ausländer beantragt, d.h. faktisch einen Wohnsitz angemeldet.

Ich habe die folgende Frage (ich gehe im Folgenden davon aus, dass die Frage der Ansässigkeit geklärt ist, da ich ja mehr als 183 Tage in Spanien verbringe):

Bezugnehmend auf DBA, Artikel 15 „Unselbständige Arbeit“ wäre die Bedingung gemäß Absatz 2 (a) für eine Besteuerung meiner Einkünfte in Spanien erfüllt. Gesetzt den Fall, dass ich in Spanien ansässig bin, wäre mein Arbeitgeber allerdings in dem „anderen Staat ansässig“, was ja gemäß Absatz 2 (b) bzw.(c) für eine Besteuerung meiner Einkünfte in Spanien nicht der Fall sein darf. Auf welche Art und Weise wäre eine Besteuerung meiner Einkünfte in Spanien unter Berücksichtigung des oben dargelegten Sachverhaltes möglich?

Vielen Dank!


Antwort geschrieben am 11.01.2010 09:39:03
Marlies Zerban
Binger Str. 51, 55218 Ingelheim, Tel: 06132 78684-0, Fax: 06132 78684-29
Steuerberatung
Bewertungen: 189 4
RSS-Feed www.frag-einen-steuerprofi.de Antworten von Marlies Zerban als RSS-Feed abonnieren!

Sehr geehrter Fragesteller, ich beantworte gerne Ihre Frage im Rahmen einer Erstberatung unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes und den Vorgaben di............

Sie sehen nur 150 Zeichen der Antwort.
Länge der vollen Antwort: 2422 Zeichen.

Bewertung der Antwort vom Fragesteller

Hat Ihnen der Steuerberater weitergeholfen?

Wie verständlich war der Steuerberater?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Steuerberater?

Empfehlen Sie diesen Steuerberater weiter?
Bewertung:
Sehr kompetente und verständliche Antwort. Sehr präzise Beantwortung meiner Fragen!