Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 10.08.2010 11:46:38

Betreff: Direktversicherung


Rechtsgebiet: Altersvorsorge
Einsatz: € 30.00
Status: Beantwortet
Sehr geehrte Damen und Herren Steuerberater,
mein Ehemann hatte im Jahr 1981 über seinen Arbeitgeber eine
Direktversicherung ( Lebensversicherung über Gehalt) abgeschlossen.
Als mein Ehemann im Jahr 2008 arbeitslos wurde, hat der Arbeitgeber diese Direktvers. auf meinen Ehemann übertragen und beitragsfrei
gestellt.
Im Juli ist mein Ehemann sechzig Jahre alt geworden und hat die
Direktvers., die 2016 enden soll, vorzeitig gekündigt.
Die Vers. schreibt nun, dass eventuell bei der Auszahlung der
Vers. Steuern anfallen könnten; wir sollen einen Steuerberater fragen.
Also hiermit die Frage: Fallen bei der Auszahlung der Vers. Steuern
an?
Mit freundlichen Grüßen
Die Fragesteller


Antwort geschrieben am 10.08.2010 17:12:04
Marlies Zerban
Binger Str. 51, 55218 Ingelheim, Tel: 06132 78684-0, Fax: 06132 78684-29
Steuerberatung
Bewertungen: 189 4
RSS-Feed www.frag-einen-steuerprofi.de Antworten von Marlies Zerban als RSS-Feed abonnieren!

Sehr geehrter Fragesteller, ich beantworte gerne Ihre Fragen im Rahmen einer Erstberatung unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes und den Vorgaben ............

Sie sehen nur 150 Zeichen der Antwort.
Länge der vollen Antwort: 1369 Zeichen.