Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 16.08.2013 14:46:50

Betreff: Doppelte Haushaltsführung bei Umzug am Wohnort


Rechtsgebiet: Werbungskosten
Einsatz: € 25.00
Status: Beantwortet
Meine Frau wird zum 1.10. einen Wechsel in ein anderes Büro (Arbeitsort B) innerhalb bei Ihrem Arbeitgeber vollziehen und beabsichtigt daher die Anmietung einer Wohnung am neuen Arbeitsort B. Gleichzeitig verkaufen wir mit Notarvertrag datierend im August unser Haus am Wohnort A. Der Freizug und die Hausübergabe an den Erwerber sind am 1.11. geplant, so dass ich am Wohnort A ebenfalls eine Wohnung anmieten muss.

Welche zeitlichen und sonstigen Gestaltungen sind zu beachten, damit die Möglichkeiten der DHHF zum 1.10. dennoch eintreten? Ist es zwingend erforderlich, die neue Wohnung am Wohnort A als Zweiraumwohnung und Hauptwohnsitz meiner Ehefrau zu gestalten? Welche Stichtage wären ungünstig für den Beginn des Mietvertrages am Wohnort A (1.9., 1.10. oder 1.11.)?