Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 18.05.2009 13:51:49

Betreff: Doppelte Haushaltsführung vs Entfernungspauschale


Rechtsgebiet: Finanzamt
Einsatz: € 25.00
Status: Beantwortet
Ich wurde von der Bundeswehr nach München versetzt. Bin verhairatet, mein Lebensmittelpunkt ist in Berlin ( Entfernung 600km). Unter der Woche Mo-Fr bin ich in München.
In der Steuererklärung habe ich diese Entfernung bei der Entfernungspauschale eingetragen und auch die entsprechenden Angaben bei der Doppelten Haushaltsführung eingetragen.
Das Finanzamt hat die Entfernungspauschale nicht anerkannt mit dem Hinweis, dass diese Kosten bereits bei der Doppelten haushaltsführung zu tragen kommen.
Ist dies korrekt? Im letzten Jahr habe ich nämlich beides anerkannt bekommen, sowohl doppelte Haushaltsführung als auch die Entfernungspauschale.

Ich hoffe auf eine baldige Antwort wegen der Ablaufenden Einspruchsfrist.


Antwort geschrieben am 18.05.2009 14:18:29
Steuerberater/Dipl.Betriebswirt Ulrich Stiller
Schwabstr. 40, 71229 Leonberg, Tel: 07152/23331, Fax: 07152/22709
Steuerberatung
Bewertungen: 215 5
RSS-Feed www.frag-einen-steuerprofi.de Antworten von Ulrich Stiller als RSS-Feed abonnieren!

Sehr geehrter Ratsuchender, besten Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne auf Grund Ihrer Angaben im Rahmen einer Erstberatung wie folgt beantworte............

Sie sehen nur 150 Zeichen der Antwort.
Länge der vollen Antwort: 1089 Zeichen.