Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 22.06.2014 20:01:32

Betreff: Einkommensteuer zypriotischen Vertrag bei Auslandstätigkeit


Rechtsgebiet: Steuerrecht
Einsatz: € 48.00
Status: archiviert
Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Fragen richten sich an einen erfahrenen Steuerberater oder Rechtsanwalt mit Kenntnissen der zypriotischen Besteuerung, wie sehr oft bei Reedereien angewandt. Gerne würde ich im Anschluss in Kontakt treten, um meine Einkommenssteuererklärung erstellen zu lassen.

Ich bitte um Prüfung folgenden Sachverhaltes:

Ich arbeite im europäischen Ausland an Land als Logistiker (Schiffsabfertigung). Beschäftigt bin ich bei einer Reederei aus Singapur und habe einen zypriotischen Vertrag einer Recruiting Agentur aus Zypern, mein Gehalt wird von der Reederei aus Singapur auf mein deutsches Konto überwiesen. Mein Wohnsitz ist in Deutschland und Staatsbürgerschaft ist auch deutsch.

Nun meine Frage: Muss ich in Deutschland auf mein Einkommen aus Nicht-Selbstständiger Arbeit Einkommensteuer zahlen?

Soweit mir bekannt ist, gibt es ein Doppelbesteuerungsabkommen mit Zypern, d.h. wenn ich einen Nachweis erbringe, dass ich in Zypern Steuern auf mein Einkommen zahle, muss ich keine Steuern in Deutschland entrichten.

Zusatzfrage: Muss ich in Zypern Steuern zahlen, wenn ja wie wonach richtet sich der Steuersatz, gibt es Freibeträge...?

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen!


Als Leser können Sie
*Weitere Informationen und eine Übersicht der 123recht.net Dienste finden Sie hier.


Als angemeldeter Nutzer haben Sie die Möglichkeit diesen Beitrag zu beobachten.
Sie bekommen dann eine E-Mail mit den neuesten Beiträgen. Melden Sie sich hier an!