Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 31.05.2010 11:45:04

Betreff: Erhaltener Unterhalt, der nach 33a EStG abgesetzt wird


Rechtsgebiet: Einkommenssteuer
Einsatz: € 20.00
Status: Beantwortet
Muss ein bedürftiges erwachsenes Kind, welches Unterhalt von seinen Eltern erhält, der von diesen nach § 33a Abs. 1 EStG abgesetzt wird, die erhaltenen Zahlungen in seiner Einkommenssteuererklärung angeben? Wenn ja, in welcher Anlage in welchem Feld der ESt-Erklärung 2009?
(Die Frage bezieht sich ausdrücklich nur auf die Erklärung des Kindes, die Voraussetzungen des § 33a EStG können als gegeben angesehen werden. Das Kind ist zur Abgabe einer ESt-Erklärung verpflichtet)


Antwort geschrieben am 31.05.2010 11:58:50
Marlies Zerban
Binger Str. 51, 55218 Ingelheim, Tel: 06132 78684-0, Fax: 06132 78684-29
Steuerberatung
Bewertungen: 189 4
RSS-Feed www.frag-einen-steuerprofi.de Antworten von Marlies Zerban als RSS-Feed abonnieren!

Sehr geehrter Fragesteller, ich beantworte gerne Ihre Frage im Rahmen einer Erstberatung unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes und den Vorgaben ............

Sie sehen nur 150 Zeichen der Antwort.
Länge der vollen Antwort: 827 Zeichen.