Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 09.11.2012 10:53:57

Betreff: Ermittlung Veräußerungsgewinn


Rechtsgebiet: Selbstständige
Einsatz: € 95.00
Status: Beantwortet
Aus einer GbR, an der zwei Gesellschafter beteiligt sind,scheidet ein Gesellschafter aus. Das Gewerbe wird durch den verbleibenden Gesellschafter weitergeführt.
Lt. Auseinandersetzungsvertrag beträgt der Wert des Gesellschaftsvermögens Null Euro. Der ausscheidende Gesellschafter erhält dennoch vertraglich fixiert eine Abfindung von 5.000 Euro. Das Sonderbetriebsvermögen des ausscheidenden Gesellschafters wies zum Auseinandersetzungszeitpunkt eine Darlehensverbindlichkeit in Höhe von 38.000 Euro aus dem Gründungskreditvertrag aus. Weiteres Sonderbetriebsvermögen war nicht vorhanden. Der fortführende Gesellschafter verpflichtete sich den Kreditvertrag zu übernehemen und 30.000 Euro an den ausscheidenden Gesellschafter zweckgebunden zur Tilgung des Drlehens zu überweisen. Er verpflichtete sich weiter zur Übernahme des nach Zahlung der 30.000 Euro verbleibenden Kreditbetrages.Die vereinbarten Zahlungen wurden tatsächlich geleistet. Der ausscheidende Gesellschafter hat noch einen anteiligen Anspruch aus der Mietkaution in Höhe von 2.000 Euro. Dieses Geld wurde nicht bezahlt.
Der anteilige Buchwert des Kapitalkontos des ausscheidenden Gesellschafters betrug zum Auseinandersetzungszeitpunkt 55.000 Euro. Der Buchwert des Kapitalkontos seines Sonderbetriebsvermögen betrug ./. 38.000 Euro.
Frage: wie ermittelt sich der Veräußerungsgewinn des ausscheidenden Gesellschafters und wie hoch ist er ?


Antwort geschrieben am 09.11.2012 11:32:29
MScBM Ralf Wittrock
Scharnhorststraße 14, 48151 Münster, Tel: 0251 20318118, Fax: 032 121277650
Steuerberatung
Bewertungen: 30 5
RSS-Feed www.frag-einen-steuerprofi.de Antworten von Ralf Wittrock als RSS-Feed abonnieren!

Sehr geehrter Fragesteller, gerne beantworte ich Ihre Frage im Rahmen einer Erstberatung unter Berücksichtigung der Vorgaben dieser Plattform und I............

Sie sehen nur 150 Zeichen der Antwort.
Länge der vollen Antwort: 1562 Zeichen.

Bewertung der Antwort vom Fragesteller

Hat Ihnen der Steuerberater weitergeholfen?

Wie verständlich war der Steuerberater?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Steuerberater?

Empfehlen Sie diesen Steuerberater weiter?
Bewertung:
Danke für die umfassende Auskunft. Sie haben mir sehr geholfen.