Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 28.02.2014 15:42:34

Betreff: Kleinunternehmer - Rechnung - EU-Ausland - Brauche ich eine Ust-Id?


Rechtsgebiet: Mehrwertsteuer
Einsatz: € 25.00
Status: Beantwortet
Hallo,

ich bin Kleinunternehmer im journalistischen/redaktionellen Bereich, freiberuflich (neben Teilzeit angestellt). Im Inland erhebe ich also keine Umsatzsteuer und ich habe auch keine USt-Id. Aber ich habe vor allem Kunden in einem anderen EU-Land. Auf meinen Rechnungen führe ich immer meine Steuernummer auf und einen Hinweis auf die Kleinunternehmerregelung. Nun frage ich mir:
1. Ist das so auch in Ordnung für Rechnungen die ich an Kunden im anderen EU-Land schicke?
2. Könnte die Abwesenheit von Ust-Id's (meine und des Kundes) zu Problemen führen für mich oder meine Kunden? (Kunden sind Unternehmen oder Stiftungen/Vereine) So wie Nachzahlung von Umsatzsteuer?
3. Muss ich einen Hinweis auf Reverse Charge aufnehmen? (Geht ja nicht, weil keine Ust-Id?)

Ich hoffe auf diesem Weg eine auf mich zugeschnittene Aussage zu erreichen. Danke im voraus!


Antwort geschrieben am 02.03.2014 08:47:29
Ingo Kneisel
Potsdamer Str. 148a, 33719 Bielefeld, Tel: 0521/9242021, Fax: 0521/9242020
Steuerberatung, Einkommenssteuer, Erbschaftssteuer, Umsatzsteuer, Unternehmenssteuern
Bewertungen: 67 5
RSS-Feed www.frag-einen-steuerprofi.de Antworten von Ingo Kneisel als RSS-Feed abonnieren!
Sehr geehrter Fragesteller,

im Rahmen einer Erstberatung, des von Ihnen gebotenen Einsatzes und gemachten Sachverhaltsangaben, möchte ich Ihre Fragen gerne im Nachstehenden wie folgt beantworten:

Grundsätzliches:

Die Bestimmung des "Orts der sonstigen Leistung" ist eine der schwierigsten Übungen, die das deutsche Umsatzsteuerrecht bietet. Ihr Kleinunternehmer-Status gem. § 19 UStG schützt Sie z. B. nicht immer. Selbst wenn sich der Ort der Besteuerung im Ausland befindet und Sie Kleinunternehmer sind, sind Sie vor einer Besteuerung möglicherweise nicht geschützt. Z. B. darf in Österreich auch nur der die Regeln für Kleinunternehmer in Anspruch nehmen, der auch dort wohnt.

Es ist in jedem Fall also angebracht, von Fall zu Fall jeweils einen Kollegen vor Ort zu befragen, da pauschale Antworten in derartigen Fällen nicht immer die richtige Lösung abbilden.

§ 3a UStG sagt, dass eine sonstige Leistung grundsätzlich an dem Ort ausgeführt wird, von dem aus der Unternehmer sein Unternehmen betreibt. Eine sonstige Leistung, die an einen Unternehmer für dessen Unternehmen ausgeführt wird, wird an dem Ort ausgeführt, von dem aus der Empfänger sein Unternehmen betreibt.

Ist also der Empfänger/Kunde Ihrer Leistung eine Privatperson, dann ist der Ort der Leistung der Ort des Leistungserbringers, d. h. der Sitz Ihres Unternehmens.

Ist der Leistungsempfänger/Kunde ein Unternehmer, dann liegt der Leistungsort am Sitz des Kunden.

Ihre Fragen:

1. Ist das so auch in Ordnung für Rechnungen die ich an Kunden im anderen EU-Land schicke?

Antwort: Grundsätzlich ja. Sie werden aber auch als Leistungsempfänger nicht Steuerschuldner, wenn der leistende Unternehmer Kleinunternehmer (In Ihrem Falle Sie selbst) ist und bei Ihnen die Steuer nach § 19 UStG nicht erhoben wird (s. auch § 13b Abs. 5 Satz 4 UStG).

2. Könnte die Abwesenheit von Ust-Id's (meine und des Kundes) zu Problemen führen für mich oder meine Kunden? (Kunden sind Unternehmen oder Stiftungen/Vereine) So wie Nachzahlung von Umsatzsteuer?

Antwort: Grundsätzlich nein, da Sie Kleinunternehmer sind, siehe aber z. B. Besonderheiten Österreich.

3. Muss ich einen Hinweis auf Reverse Charge aufnehmen? (Geht ja nicht, weil keine Ust-Id?)

Antwort: Reverse Charge gibt es wie Sie schon richtig anführen für Kleinunternehmern i. S. d. § 19 UStG grundsätzlich nicht.

Ich hoffe Ihre Anfrage richtig verstanden- und ausreichend beantwortet zu haben. Sollten Rückfragen bestehen, nutzen Sie bitte gerne die Nachfragefunktion.


Mit freundlichen Grüßen




Ingo Kneisel
Steuerberater
vereidigter Buchprüfer

Potsdamer Str. 148a, 33719 Bielefeld
Telefon (0521) 92420-0
E-mail: info@ingo-kneisel.de
Internet: www.ingo-kneisel.de