Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 06.09.2013 15:48:36

Betreff: Organschaft


Rechtsgebiet: Steuerrecht
Einsatz: € 40.00
Status: Beantwortet
Mein Steuerberater hat eine Organschaft ins Leben gerufen, bisher bin
ich davon ausgegangen das dieses vom Finanzamt gewünscht wurde.
Durch Zufall habe ich erfahren dass die Organschaft freiwillig ist ?????
Ich möchte keine Steueroption meine bisherige Ust. habe ich 2009
beendet und habe meinem Steuerberater mitgeteilt das ich nur noch
"Mussoptionen" vom Gesetzgeber wünsche.
Bisher habe ich vom Finanzamt keine Bescheide für 2010 erhalten,
kann ich die Organschaft rückgängig machen meine GmbH 90 TE
Umsatz Jahr, 100 % GS/GF mit Mietzahlung für Büro/Lagerräume.
oder gibt es dann Ärger mit dem Finanzamt ???
Danke für Ihre Hilfe.