Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 10.11.2013 15:16:52

Betreff: Rückwirkender Gehaltsverzicht


Rechtsgebiet: Kapitalgesellschaften
Einsatz: € 60.00
Status: Beantwortet
Hallo,

ich bin beherschender Gesellschafter Geschäftsführer einer GmbH.
Diese wurde Mitte 2012 gegründet.

Die Liquidität der GmbH und die Umsätze lassen es nicht zu das die GmbH mir ein Gehalt zahlt.

Es gibt sonst 4 andere Angestellte die regelmäßig Ihr Gehlat bekommen.

Die GmbH ist Bilanziell überschuldet, da ein Darlehen von mir an die GmbH besteht.

Kann ich rückwirkend auf das Gehalt verzichten, und auf 0 Euro setzen.

Und somit auch in 2012 dafür keine ESt zahlen? -- Steuererklärung.

Problem vGA/vE