Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 01.01.2013 18:22:04

Betreff: Schenkung aus dem Ausland, Wohnsitz ebenfalls im Ausland


Rechtsgebiet: Schenkungssteuer
Einsatz: € 50.00
Status: Beantwortet
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe kuerzlich eine Schenkung in Form eines Schecks in Hoehe von 42.000 Euro erhalten. Die Schenkung kommt von einer Schweizer Stiftung (also nicht-EU-Land).
Ich selbst bin deutscher Staatsbuerger, lebe und arbeite aber als Entwicklungshelfer in Afrika (falle unter das Entwicklungshelfergesetz und zahle deshalb keine Steuern). Mein Wohnsitz in Deutschland ist abgemeldet.
Den Scheck wuerde ich gerne auf mein Konto in Deutschland einzahlen.

Fallen in diesem Falle Steuern an?
Wenn ja, wieviel und warum?

Mit freundlichen Gruessen