Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 29.10.2014 12:32:30

Betreff: Steuererklärung 2010 War abgeschlossen - Wurde zu meinen Ungunsten neu eröffnet


Rechtsgebiet: Steuererklärung
Einsatz: € 35.00
Status: Beantwortet
Schönen Tag.

Ich hatte die Steuer für 2010 längst abgegeben. Ich bekam 4000 Euro zurück. Ich bekam im Mai die Aufforderung meine Rechnung für 2010 offen zu legen. Da zu diesem Zeitpunkt meine Mutter in psychische Behandlung musste und ich mich um sie kümmern musste habe ich mir aus persönlichen Gründe eine Auszeit verordnet habe bin der Aufforderung des Finanzamtes nicht nachgekommen weil ich die Tragweite nicht richtig eingeschätzt habe.

Das Finanzamt hat dann zu meinen Ungunsten geschätzt und nun soll ich 2000 Einkommensteuer und 2500 Euro Umsatzsteuer nachzahlen.

Das Verfahren ist abgeschlossen.

Gibt es eine Möglichkeit das anzufechten?


Antwort geschrieben am 29.10.2014 12:51:46
Ingo Kneisel
Potsdamer Str. 148a, 33719 Bielefeld, Tel: 0521/9242021, Fax: 0521/9242020
Steuerberatung, Einkommenssteuer, Erbschaftssteuer, Umsatzsteuer, Unternehmenssteuern
Bewertungen: 67 5
RSS-Feed www.frag-einen-steuerprofi.de Antworten von Ingo Kneisel als RSS-Feed abonnieren!
Sehr geehrter Fragesteller,

im Rahmen einer Erstberatung und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzes und den von Ihnen gemachten Sachverhaltsangaben, möchte ich Ihre Fragen gerne im Nachstehenden wie folgt beantworten:

Diese umfassen einen bestimmten Bereich der Abgabenordnung, der sich mit der Bestandskraft von Steuerbescheiden etc. befasst. Ohne weitere Detailkenntnisse, ist es aber unmöglich eine korrekte Beantwortung in Ihrem Falle vorzunehmen.

Gerne beantworten ich Ihre Fragen zu dem von Ihnen ausgelobten Einsatz. Bitte geben Sie mir die dazu zwingend erforderlichenm Informationen per PDF an meine Mail Anschrift bekannt, ich werden Sie dann entsprechend bearbeiten und mich bei Ihnen melden:

Die ursprünglichen Steuerbescheide für 2010 (ESt u. USt),
dazwischen liegender Schriftverkehr mit dem FA,
die darauf folgenden (geschätzten) Steuerbescheide.

Ich hoffe Ihre Anfrage richtig verstanden- und ausreichend beantwortet zu haben. Sollten Rückfragen bestehen, nutzen Sie bitte gerne die Nachfragefunktion.



Mit freundlichen Grüßen




Ingo Kneisel
Steuerberater
vereidigter Buchprüfer

Potsdamer Str. 148a, 33719 Bielefeld
Telefon (0521) 92420-0
E-mail: info@ingo-kneisel.de
Internet: www.ingo-kneisel.de