Diese Seiten wurden archiviert. Eine steuerrechtliche Beratung finden Sie auf den Steuerrecht Seiten von frag-einen-anwalt.de
Frage geschrieben am 24.06.2013 15:20:52

Betreff: Verrechnung Ausschüttung mit Termingeschäften


Rechtsgebiet: Kapitalvermögen
Einsatz: € 50.00
Status: Beantwortet
Können Ausschüttungen aus der 100%tig eigenen GmbH - wie bei Aktien-Dividenden - mit Verlusten aus Wertpapier- und Termingeschäften verrechnet werden?

Falls ja, wie verläuft die Verrechnung im Fall der Wahl des Teileinkünfte-Verfahrens? Wird der Verlust um den vollen Ausschüttungsbetrag oder um die 60% gemindert.

Liege ich richtig, dass bei Wahl des Teileinkünfte-Verfahrens Zeile 27 der Anlage KAP 2012 angekreuzt und der volle Betrag (nicht 60%) in Zeile 28 eingetragen wird?

-- Einsatz geändert am 28.06.2013 10:57:10


Antwort geschrieben am 30.06.2013 20:03:26
Patrick Färber
Brunnenstr. 31, 79312 Emmendingen, Tel: 0, Fax: 0
Umsatzsteuer, Einkommenssteuer, Unternehmenssteuern, Steuerrecht, Steuerpflicht
Bewertungen: 27 5
RSS-Feed www.frag-einen-steuerprofi.de Antworten von Patrick Färber als RSS-Feed abonnieren!

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage möchte ich Ihnen gerne auf Basis der vorgegebenen Informationen beantworten. Der Bereich Kapitalvermögen un............

Sie sehen nur 150 Zeichen der Antwort.
Länge der vollen Antwort: 2827 Zeichen.